• Preisspannen bei Beerdigungskosten

    bg.headline2 Preisspannen bei Beerdigungskosten

    Woraus resultieren die oft enormen Unterschiede der Beerdigungskosten?

    Die Gründe sind vielschichtig und hängen nicht nur vom Bestattungsinstitut sondern von Friedhofsbetreibern, Floristen, Krematorien, Steinmetzten usw. ab.
    Ist jemand aus der Kirche ausgetreten, kommt eventuell das Honorar für Beerdigungssprecher/-in dazu.
    Selbst bei den Preisangaben diverser Internetportale zu "durchschnittlichen" Bestattungskosten sprechen die Einen von 3.500 €, ein Anderer gibt 10.000 € für eine "mittlere" Bestattung an.
    Sie selbst sind in Ihrem Alltag hoffentlich selten mit der Beauftragung einer Beerdigung betraut und kennen sich daher nicht so aus, als wenn Sie einen Installateur beauftragen.
     
    Die Preiseinschätzung der Bestatterkosten der Verbraucherinitiative "Aeternitas" können Sie hier erreichen:
    Kostenüberblick Bestatter
    Die Preiseinschätzung der Gesamtkosten hier:
    So genannte "Billigbestatter" bieten im Internet Bestattungen  ab 444,00 € an. Geben Sie Hildesheim als Ihren Wohnort an, steigt der Preis auf knapp 1.000 €. Die Leistungen sind beschrieben; allerdings sind keine Kosten für die Grabstelle oder eine Trauerfeier enthalten.
     
    Was können wir Ihnen im Hinblick auf das Vorstehende raten?
    Ganz gleich ob Sie eine günstige, mittlere oder gehobene Beerdigung möchten, lassen Sie sich doch einfach unter Nennung Ihrer Vorstellungen einen Kostenanschlag machen. Damit verhindern Sie Überraschungen.
    Auch im plötzlichen Trauerfall haben Sie dafür zwei/drei Stunden Zeit.