Geschäftsübergabe an Küster-Bestattungen

Liebe Kundinnen und Kunden,
wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken,
dass Sie uns viele Jahre im Trauerfall Ihr Vertrauen geschenkt haben.Kuester Logo 2
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien von Herzen alles Gute!

Wenn Sie es wünschen, können wir auch zukünftig in Absprache mit Fa. Küster die Organisation und Begleitung der Trauerfeier und Beisetzung durchführen.
Helga und Franz Josef Braukmann 

Wenn Sie mögen, können Sie sich gern an unseren langjährigen Kooperationspartner:

Herrn Hubert Brunotte,  Inhaber von Küster Bestattungen wenden.
Kontakt: Herr Brunotte -  05121 38007

 

   
See am Abend

Was tun wenn...

... ein Sterbefall eingetreten ist?

Bei einem Sterbefall in der Wohnung benachrichtigen Sie bitte den nächst erreichbaren Arzt, möglichst Hausarzt oder den Notarzt.Danach sollten Sie mit einem Bestatter Ihres Vertrauens Verbindung aufnehmen.

Sie können das Beerdigungsinstitut völlig frei wählen, unter welchen Umständen oder wo auch immer der Trauerfall eingetreten ist. (Beerdigungsinstitute sind nicht ortsgebunden - Polizei, Ärzte, Heim- und Krankenhauspersonal dürfen auf die Wahl des Bestatters keinen Einfluss nehmen).

Was ist zu tun...

Lesen Sie weiter...
Grabstelle auf dem Nordfriedhof Hildesheim

Gräber & Bestattungsarten

Friedhofspflicht in Deutschland

Grundsätzlich gilt in Deutschland eine Bestattungspflicht und eine Friedhofspflicht, auch Friedhofszwang genannt. Diese in den Bestattungsgesetzen der jeweiligen Bundesländer geregelten Vorgaben sorgen dafür, dass Verstorbene in Deutschland auf einem Friedhof beigesetzt werden müssen. Seit 2015 ist Bremen das erste Bundesland, das sich gegen die Tradtion entschieden und das Gesetz geändert hat.

Lesen Sie weiter...